Reiten

This site uses cookies to analyse usage of the website and optimize user experience. Read more in our privacy policy.

Das Reiten im Park ist eine besondere Erfahrung. Der Park verfügt über viele Kilometer Reitwege. 

Reiter müssen nicht auf den angelegten Pfaden bleiben, sondern können auch durch den Wald, die Heide oder die prächtigen Flugsandflächen streunen. Es gibt für Reiter eine spezielle Reiterknotenpunkteroute.

Reitregeln

Für Reiter gelten die folgenden Regeln: Reiten auf markierten Wanderwegen, befestigten Straßen, Radwegen, auf dem Marchantplein und in den Ruhegebieten für Hochwild ist nicht gestattet. Zudem werden Reiter gebeten, extra Rücksicht auf die anderen Besucher des Parks zu nehmen.

 Gespanne

Für Reiter mit Gespannen gilt, dass sie ausschließlich befestigte Straßen und Reitwege benutzen dürfen. Das Reiten außerhalb der Wege erfolgt auf eigenes Risiko.

Parken

Es gibt eine Anzahl von Parkplätzen, die für das Parken von Autos mit einem Anhänger vorgesehen sind: die Gymnasiumvallei, der große Parkplatz am Jagdhaus St. Hubertus und die Busparkplätze im Zentralbereich. Diese Parkplätze sind auf dem Übersichtsplan markiert. Das Parken auf anderen Flächen ist auch erlaubt, vorausgesetzt, dass der sonstige Verkehr nicht behindert wird und keine Wege oder Pfade blockiert werden.

Anbindestellen

Anbindestellen befinden sich:

  • beim Restaurant De Koperen Kop im Zentralgebiet des Parks (mit Wasserversorgungsmöglichkeiten).
  • im südlichen Teil des Parks am Wildbaanweg auf der Höhe vom Reemsterbos

Wildgitter

Denken Sie daran, dass es im Park Wildgitter gibt. Diese befinden sich bei den Eingängen des Parks und rund um den Zentralbereich.

Kosten

Besucher mit Anhänger bezahlen zwar für das Auto, aber nicht für das Pferd, das sich im Trailer befindet.

Kommen Sie mit einem Planwagen? Kein Problem! Für kleine Planwagen (mit Platz für 8 Personen) bezahlen Sie ein Pferd und alle Mitfahrer. Für mehrere Pferde brauchen Sie in diesem Fall nicht zu bezahlen.

Für einen großen Planwagen (mit Platz für mehr als 8 Personen) bezahlen Sie nur für Ihre Begleitung. Für Pferde werden keine Kosten in Rechnung gebracht.

Unsere Mitarbeiter am Eingang können Ihnen damit hervorragend weiterhelfen.

Parkschützer

Inhaber einer Parkschützerkarte mit Auto / Motorrad können Ihr Pferd gratis mitnehmen. Inhaber einer Parkschützerkarte ohne Auto / Motorrad können an den Eingängen des Parks eine Eintrittskarte für das Pferd kaufen.